http://www.ars-natura-stiftung.de/

 

Spangenberg
Stipendium ARS NATURA–Stiftung, 2006

In der Zeit vom 21. August – 2. September 2006 gestaltet Folmer insgesamt 4 Buchenstämme entlang der Wegstrecke X3 zwischen Höxter und Bad Brückenau. Die Grundidee des Projektes ARS NATURA ist die Einrichtung zweier sich kreuzender Kunst– Wanderwege von insgesamt 700 km Länge in der Mitte Deutschlands. Die weitestgehend aus ökologischen Materialien hergestellten künstlerischen Arbeiten sind thematisch bewusst natur– und ortsbezogen. Im Gegensatz zur Enge der Museen ist im „Galerieraum Natur“ die landschaftsbezogene Streuung das künstlerische Präsentationsprinzip. Weit über 100 deutsche und internationale Künstlerinnen und Künstler wurden bisher eingeladen am Projekt ARS NATURA teilzunehmen. Die übergeordnete Motivation des Projektes ARS NATURA ist der Gedanke der unmittelbaren Naturverbundenheit der Kunst.